rpc-2018_59

Bericht & Fotostrecke: Role Play Convention 2018

Am 12. & 13. Mai verwandelte sich das Messegelände Köln abermals in eines der größten Fantasy-Events weltweit. Die Role Play Convention 2018 war auch in diesem Jahr wieder zahlreich besucht. Wir waren am Samstag vor Ort um uns einen Eindruck vom diesjährigen Spektakel zu verschaffen und haben zudem wieder reichlich Fotos für euch geschossen. Direkt zu Beginn der Convention war offensichtlich, dass das Event auch in diesem Jahr wieder in etwas seiner Größe gewachsen ist. Neben zwei riesigen Messehallen, gab es abermals einen großen Mittelalter-Markt im Außenbereich der Messe zu erkunden. Die steigenden Besucherzahlen wurden besonders im Bereich um die Main Stage deutlich, welche während des Cosplay Wettbewerbs am Samstag fast aus ihren Nähten platzte.

Was das Angebot betrifft, so hat sich auch in diesem Jahr kaum etwas verändert: Brettspiele, Videospiele, LARP, Pen & Paper, Tabletop, Cosplay, Künstler, Star-Gäste Workshops und Lesungen. Jeder der sich auch nur ansatzweise als Nerd, Fantasy- oder Rollenspiel-Fan identifiziert, findet hier in jedem Fall genügend unterschiedliche Stände um den Tag problemlos zu füllen. Insbesondere für Cosplayer gab es in diesem Jahr eine Menge zu sehen. Viele professionelle Cosplayer hatten ihren eigenen Stand und mehrere Fotografen waren vor Ort um Cosplayer abzulichten. Auch die Menge an Cosplays scheint von Jahr zu Jahr zu steigen. Gefühlt jeder dritte Besucher wandert durch die Messehallen mehr oder weniger kostümiert – etwas, dass das Event enorm aufwertet.

Wer der Role Play Convention bisher noch keinen Besuch abgestattet hat, sollte den Mai / Juni 2019 im Auge behalten. Einen genauen Termin für die nächste Ausgabe der RPC gibt es noch nicht – diesen findet ihr zu einem späteren Zeitpunkt auf der offiziellen Website. Bis dahin werft einen Blick in die Bildergalerie um einen kleinen Eindruck vom diesjährigen Event zu erhalten.

Fotostrecke: Role Play Convention 2018