Review: The Tick (Pilot)

Auf der Comic Con Germany in Stuttgart (unser Bericht hier) präsentierte Amazon Prime Video am letzten Samstag die Pilotepisode seiner neuer Amazon Originals Serie The Tick auf der großen Leinwand. Amazon Kunden hatten The Tick im Rahmen der Pilot Season so positiv bewertet, dass die Serie in Auftrag ging. Auch wir (Michael & Laetitia) waren damals schon davon begeistert, ließen es uns aber nicht nehmen, beim Screening dabei zu sein – und was sollen wir sagen: wir sind immer noch begeistert.

The Tick spielt in einer Welt, in der Superhelden seit Jahrzehnten Realität sind. Arthur (Griffin Newman) ist ein kleiner Angestellter und hat keinerlei Superkräfte, aber er macht sich auf die Jagd nach einem Super-Bösewicht, den die Welt schon lange für tot hält. Weil Arthur als Kind eine traumatische Begegnung mit eben diesem hatte, glaubt ihm jetzt niemand… niemand außer The Tick (Peter Serafinowicz), einem irgendwie merkwürdigen und sehr blauen Superhelden.

Die Serie aus der Feder von Ben Edlund (Supernatural) ist anders als alle aktuellen Superhelden Serien. Nicht so ernst im Ton wie Arrow oder Jessica Jones, dazu günstiger ausgestattet und mit einem sehr speziellen, trockenen Humor versehen. Es ist eine Parodie auf Superhelden, aber eine mit Herz. Wenn der Tick den Mund aufmacht, dann ist das so, als würden die Seiten alter Comics zum Leben erwachen. In der englischen OV ist das zumindest schon einmal sehr witzig. Dazu hat man wirklich gute Schauspieler für die Rollen gefunden. Auch der Look hat was. Es ist keine Hochglanzproduktion und manchmal wandert sie auf dem sehr schmalen Grad zum Albernen, aber es wirkt sympathisch. Nicht ohne Grund wollten so viele wissen, wie es weitergeht.

The Tick startet am 25. August exklusiv bei Amazon Prime Video. Zuerst in der englischen OV und ab 13. Oktober in der deutschen Synchro. Wer will, kann sich bis dahin die Pilotfolge umsonst bei Amazon ansehen.

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

8
Vielversprechend

Pros

  • Trockener Humor
  • Interessante Ausgangsbasis
  • Unterhaltsam

Kontras

  • Könnte albern werden

Unser Fazit


Handlung
8
Präsentation
8