The_Orville_Trailer_1

The Orville: Seth MacFarlane goes Star Trek

Mit Alan Rickmans viel zu frühem Tod 2016 starb auch die Hoffnung auf eine baldige Rückkehr von Galaxy Quest. Aber wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt. Auftritt: Seth MacFarlane  (Ted, Family Guy) dessen neuestes Projekt The Orville ist. Eine Fernsehserie inspiriert von Star Trek und laut Fernsehsender Fox eine Dramedy, die im Herbst in den USA ausgestrahlt werden soll.

MacFarlane twitterte das erste Bild der Besatzung:

The Orville spielt 400 Jahre in der Zukunft und folgt den Abenteuern der U.S.S. Orville, einem Forschungsschiff, dessen Captain (MacFarlane) nicht nur frisch geschieden ist, sondern auch nicht gerade die erste Wahl für den Job war. Die Pilotfolge wurde übrigens von niemand geringeren als Jon Favreau (Iron Man) gedreht. Einen ersten Trailer gibt es auch: