BD Review: Jungle Book (3D)

Am 1. September 2016 erobert Mowgli die Heimkinos erneut – diesmal in Form der fantastischen Realverfilmung von Regisseur Jon Favreau („Iron Man“, „Chef”). Wer diesem Blog folgt wird sich sicher noch an meine Lobeshymne zum Kinostart im Frühling erinneren. Nun hatte ich die Chance bereits vor Veröffentlichung einen Blick auf die 3D Blu-ray von Jungle Book zu werfen, um herauszufinden, ob diese dem Film gerecht wird.

©2015 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

©2015 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

Film

Wie sich aus der Einleitung unschwer erschließen lässt, bin ich auch nach mehreren Sichtungen des Jungle Book immer noch fasziniert. Die visuellen Effekte in Favreaus Verfilmung sind konkurrenzlos, atemberaubend und absolut überzeugen. Zudem hat sein Team es geschafft die Seele des Disney Klassikers zu erhalten, zeitgleich aber auch auch ein deutlich düsteres Gesamtwerk zu schaffen, dass mehr Inspiration von der Original Buchvorlage zieht. So muss eine Neuverfilmung aussehen. An dieser Stelle spare ich mir wie üblich weitere Ausführungen und verweise stattdessen auf meine ausführliche Filmkritik zu Jungle Book. Für alle Klickfaulen gibt es hier noch einmal mein Fazit:

„Wer hätte es gedacht: Disney und Favreau landen mit The Jungle Book einen Volltreffer. Dank einem soliden Drehbuch, sehr guter Regiearbeit und erstklassiger Computergrafik konnte uns die „Realverfilmung“ des Animationsklassikers vollends überzeugen. Die etwas düstere Neuinterpretation hat zwar auch ein paar schwächere Momente, doch das Gesampaket stimmt und macht definitiv Lust auf mehr. Ein großartiger Film für den nächsten Familienausflug ins Kino und bisher zweifellos einer der besten Streifen des Jahres!”

©2015 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

©2015 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

Bild & Ton

Referenzmaterial! Bäm. So. Das wars! Eigentlich könnt ihr direkt aufhören zu lesen und direkt zum nächsten Elektronikmarkt sprinten, denn diese Scheibe ist makellos. Ich habe wirklich versucht ein paar Schwächen zu finden, aber Tatsache ist, dass man derzeit wohl kaum besseres Bild auf Blu-ray bekommt, als mit dieser Veröffentlichung von Jungle Book. Satte Farben und ein detailverliebtes Bild ohne sichtbare Kompressionsartefakte lassen einfach keine Wünsche offen. Trotz der Tatsache das der Film fast vollständig aus dem Computer entsprungen ist, hat das Bild einen sehr cinematischen Look. Es fühlt sich echt an und sieht einfach super aus. Beide Daumen nach oben gibt es auch für das 3D-Bild dieser Veröffentlichung. Der Film wurde als 3D Film produziert und das merkt man an jeder Ecke. Eine durchgehend sehr schöne Tiefendarstellung und die subtile Nutzung der Tiefe zur immersiven Darstellung diverser Effekte und Action-Sequenzen. Hier lohnt sich der Aufpreis ausnahmsweise wirklich.

©2015 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

©2015 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

Ton-technisch ist ebenfalls alles gemütlich. Der englische Originalton liegt sowohl in der 2D-, als auch in der 3D-Fassung in atmosphärischem DTS-HD 7.1 Master Audio vor. Die unkomprimierte Tonspur lässt keine Wünsche offen und abgesehen von der Fehlbesetzung Kaas im englischen Ton, bin ich absolut zufrieden mit der Wahl der Synchronsprecher. Auch der Soundtrack ist wirklich gelungen und die Neuauflagen der Klassiker „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ und „Ich wär so gern wie du“ sind selbst im Deutschen echt überzeugend und überaus groovy. Allgemein sagt mir der amtosphärische Soundtrack von John Debney („Iron Man 2“, „Ice Age 5“) wirklich zu. Insbesondere im Finale lässt der Film es krachen und sorgt für reichlich Ohrenschmaus.

Die deutsche Besetzung der Synchronsprecher kann ebenfalls überzeugen, wobei man amerken sollte, dass die deutsche Tonspur „lediglich“ in DTS-HD 5.1 High Resolution Audio (verlustbehaftet) vorliegt. Einen Unterschied zur verlustfreien Englisch-Tonspur konnte ich jedoch nicht hören. Audiophile mögen mir an dieser Stelle vielleicht widersprechen, aber ich behaupte das der normale Zuschauer hier keinen Unterschied bemerken wird.

©2015 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

©2015 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

Extras

Die Bonusinhalte sind der einzige, lediglich durchschnittliche Aspekt dieser Veröffentlichung. Das Highlight ist wohl das etwa halbstündige Making Of mit Producer Brigham Taylor, Visual Effects Supervisor Robert Legato und Regisseur Jon Favreau. Die drei besprechen den Film von Grund auf und gehen dabei detailliert auf den Entstehungsprozess, die technischen Fortschritte und Hürden, sowie Favreaus Liebe zum Disney Zeichentrick-Klassiker ein. Die Kurz-Doku ist meiner Meinung nach sehr interessant und gelungen. Die beiden anderen Extras sind mit lediglich ein paar Minuten Laufzeit deutlich unspektakulär und besprechen das Casting von Newcomer Neel Sethi als Mowgli, sowie die Umsetzung von „Ich wär so gern wie du“, eingesungen von Christopher Walken (Originalton).

©2015 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

©2015 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

Fazit

Jungle Book ist eine absolute Kaufempfehlung. Der Film ist eine großartige Neuinterpretation des Disney Klassikers, der die geliebte Geschichte in einem hochmodernen und zeitlich auch etwas düsterem Look präsentiert. Eine technisch Glanzleistung, die sich auch in der Blu-ray Veröffentlichung wiederspiegelt. Sowohl Bild- als auch Ton-technisch ist sind 2D- und 3D Blu-ray definitiv Referenzmaterial. Auch ist Jungle Book einer der wenigen Filme, die in 3D wirklich ein intensiveres Filmerlebnis bieten. Ein absoluter Pflichttitel in jeder gut sortierten Sammlung.


The Jungle Book 3D+ 2D [3D Blu-ray] Regisseur: Jon Favreau Studio: Walt Disney Erscheinungsdatum: 1. September 2016 Laufzeit: 106 Minuten EUR 16,99 bei Amazon.de (Partnerlink)


9.5
Fantastisch

Pros

  • Fantastische Realverfilmung
  • Audiovisuell perfekt
  • Sehr gutes 3D-Bild

Kontras

  • Scarlett Johansson als Kaa
  • Relativ wenig Bonusinhalte

Unser Fazit


Film
9
Technik
10