Bericht & Fotostrecke: FedCon 2016

Am Freitag, den 13. Mai, war es wieder soweit: zum 25. Mal öffnete die FedCon für vier Tage ihre Pforten für Fans von Science Fiction und Comic Verfilmungen. 2016 gab es gleich zwei Jubiläen zu feiern: 25 Jahre FedCon und 50 Jahre Star Trek! Das musste natürlich gebührend gefeiert werden und drei der noch lebenden Originalbesatzungsmitglieder der USS Enterprise kamen extra nach Bonn: William Shatner, George Takei und Walter Koenig!

FedCon Day 1

Star Trek Urgesteine: George Takei und Walter Koenig

Auch wir waren mit am Start, um wie letztes Jahr von der beliebten Convention zu berichten – ein großer Dank an dieser Stelle an Kathleen. Natürlich galt wieder das Motto: Sehen und gesehen werden! Die FedCon findet eben nicht nur auf der Bühne statt – obwohl sich die Gästeliste dank Stars wie Marina Sirtis, Karl Urban, Robert Maschio, Robert Beltran, Ethan Phillips, Julie Benz, Rekha Sharma, Tucker Smallwood u.v.m. durchaus sehen lassen konnte. Natürlich war es schade, dass Jonathan Frakes, Bruce Greenwood, Alice Kriege und Alice Eve absagen mussten, aber es hilft die beste Planung nichts, wenn es einen plötzlichen Todesfall in der Familie gibt, so wie bei Alice Eve. Dafür hatte man in diesem Jahr mit Chase Masterson (Leeta aus Star Trek: Deep Space Nine) eine großartige Mistress of Ceremony.

FedCon Day 3

Charmant, schön und witzig: Chase Masterson, die Mistress of Ceremonies

Die Schauspieler zeigten sich gutgelaunt auf der Bühne, der Autogrammstunde und bei den Photo Shoots. Die Preise für Photos mit Stars wie George Takei und William Shatner waren saftig, aber wann sonst bekommt man die Gelegenheit sie in Deutschland zu treffen? Es wäre jedoch nett und angemessen gewesen, hätte man jedem 10 Sekunden mehr gegeben, um sich einmal ordentlich hinzustellen, dann wäre auch so manches Foto schöner geworden. Dafür waren die Stars bei der Autogrammstunde sehr entspannt. Chase Masterson und Robert Maschio posierten sogar extra für uns. Besonders begeistern konnte uns jedoch Brad Takei, Georges bessere Hälfte, der unserer Bitte nach einem Foto mit einer Pose entsprach, in die sich jeder rein-photoshoppen kann!

FedCon_2016_Impressionen-58

Der wunderbare Brad Takei mit der Pose zum sich rein-photoshoppen

Aber nicht nur Schauspieler waren auf der FedCon 25 zu bewundern: zahlreiche Fans waren wieder aufwendig kostümiert gekommen. Klingonen, Vulkanier und Mitglieder der Sternenflotte trafen auf Black Widow, Deadpool, Batman, Nick Fury und Iron Man. Stormtrooper feierten auf der Jubiläums Con einträchtig mit Weeping Angels (Dr. Who), Transformers, Affen, Borg, Agent Carter und vielen anderen. Es gab auch Kostüme der etwas anderen Art, so konnte man ein Captain America Minion und Captain Picards Teebeutel bewundern. Ganz groß fanden wir die klingonischen Eltern, die ihr Baby in einem als Enterprise umgebauten Kinderwagen dabei hatten.

FedCon_2016_Impressionen-37

Auf der FedCon haben sogar Q und Guinan zusammen Spaß

Es gab sogar noch ein drittes Jubiläum zu feiern, denn im September feiert die Erstausstrahlung der deutschen Science Fiction Serie Raumpatrouille Orion ebenfalls 50. Geburtstag! Auf der FedCon 25 wurde das Jubiläum schon einmal mit einer kleinen, aber sehr liebevoll zusammengestellten Ausstellung gefeiert.

FedCon Day 1

Mit ihr ist es nie langweilig: Marina Sirtis

Der Guiness World Record “Größte Anzahl an Menschen in einem Star Trek Kostüm” wurde zwar nicht geknackt, aber das konnte die tolle Stimmung nicht trüben. Für gute Laune sorgte wieder einmal Dr. Hubert Zitt u.a. mit seinem Panel “50 Jahre Star Trek”. Überhaupt hatte das Rahmenprogramm einiges zu bieten, von Star Trek Continues Episoden über Vorträge bis zum Cosplay Contest. Die größte Bedrohung (für den Geldbeutel) stellten weder Klingonen noch der Imperator dar, sondern die zahlreichen und ausgesprochen gut sortierten Merchandise Stände.

FedCon_2016_Impressionen-13

Von Dr. Hubert Zitt kann so manche Karriere-/Studienberatung was lernen

Die FedCon 25 war wirklich einen Besuch wert. Alle Panels, die wir besucht haben, haben viel Spaß gemacht. Egal ob Robert Beltran Erlebnisse mit Fans zum besten gab oder George Takei von den Dreharbeiten mit John Wayne erzählte – es war super unterhaltsam. Richtig viel Spaß hat es auch gemacht, all die tollen Exponate und Kostüme zu bewundern. Ein großes Danke an alle, die bereitwillig und geduldig für uns posiert haben! Danke auch an Caroline von Frog Photography und Ava, die uns (trotz suboptimaler Lichtbedingungen) mit tollen Fotos versorgt haben. Wir sehen uns dann 2017 – bis dahin gibt es noch ein paar Eindrücke in der Fotostrecke:

Fotostrecke: FedCon 25