super-mario-bros-yarn-map

Gehäkelte Super Mario Bros. 3 Weltkarte

Am Freitag erscheint mit Yoshis Woolly World ein neues Nintendo Spiel, dass euch umgarnen soll – wortwörtlich. Doch auch im echten Leben gibt es Gamer die mit Garn spielen, so auch Kjetil Nordin. Der Norweger hat in den letzten sechs Jahren seines Lebens mehr als 800 Stunden damit verbracht, eine riesige Super Mario Bros. 3 Weltkarte zu häkeln.

Das beeindruckende Fan-Projekt misst 180 x 220 Zentimeter und erforderte nicht nur unglaublich Handarbeit, sondern auch viele Stunden der Suche nach dem richtigen Garn, für eine korrekte Darstellung des 8bit Looks. Mehr zum Fan-Projekt lest ihr im Artikel von NKO.

[via IGN]