Nippon Connection_tadanobu asano

Star aus Thor I&II auf der Nippon Connection 2015

Tadanobu Asano (41), der japanische Filmstar, wird gerne als Kreuzung aus Johnny Depp und Toshirô Mifune beschrieben, und seine Filmographie ist beachtlich. Manche werden Ichi the Killer (2001), Zatoichi – der blinde Samurai (2003) oder 47 Ronin (2013) gesehen haben, aber den “ach, DER”-Effekt werden wohl die meisten haben, wenn sie hören, dass er einer der Warriors Three, einer der Kumpel von Thor ist. Asano spielte nämlich Hogun in Thor und Thor – The Dark Kingdom.

Thor_WarriorsThree

Am 2. Juni wird Asano nach Frankfurt zum Nippon Connection Filmfestival (unser Bericht hier) kommen, um bei der Festivaleröffnung persönlich den “Nippon Honor Award”, der zum ersten Mal verliehen wird, entgegenzunehmen. Anschließend an die Preisverleihung wird Asano, der aktuell mit Martin Scorsese dreht, zusammen mit Regisseur Kazuyoshi Kumakiri den Eröffnungsfilm „My Man“ als Deutschlandpremiere präsentieren. Außerdem wird Asano am 3. Juni zusammen mit der deutsch-französischen Band Stereo Total eine Live-Soundtrack-Performance geben. Im Mousonturm werden sie den Film Ruined Heart: Another Lovestory Between a Criminal & a Whore (2014), eine philippinisch-deutsche Produktion in der Asano die Hauptrolle spielt, neu vertonen.

Tickets für die Veranstaltungen gibt es ab dem 8. Mai. Mehr Infos dazu werden zeitnah auf der Homepage der Nippon Connection veröffentlicht.