Review: Mario vs. Donkey Kong: Tipping Stars (Wii U / 3DS)

Mit Mario vs. Donkey Kong: Tipping Stars erhalten die kleinen Aufziehfiguren erstmalig Einzug auf Wii U und erscheinen zeitgleich auch ein weiteres Mal für Nintendo 3DS. Das Spiel ist dabei Nintendos erstes großes Crossbuy Experiment. Kauft eine der beiden Versionen und erhaltet einen gratis Download Code für eure andere Konsole oder eure Freunde. Ich habe mir beide Versionen des Spiels angeschaut und einen Vergleich gezogen.

3DS_Logo_Playtime_071614

Nintendo Lemmings

Im nunmehr fünften Teil der Reihe gilt es erneut Mini-Charaktere wie Mario, Donkey Kong und Peach sicher durch einen Puzzle Level ins Ziel zu geleiten. Das Spielprinzip erinnert dabei stark an den Spieleklassiker Lemmings und unterscheidet sich in seinem Kern nur geringfügig von vergangenen Ablegern der Reihe. Mithilfe des Touchscreens modifiziert ihr auch dieses Mal wieder die Spielwelt, während eure lebensmüden Charaktere stumpf vor sich hin laufen, bis ihr sie auf den richtigen Pfad schickt. Dazu stehen euch zahlreiche Schalter, Sprungfedern und Plattformen zur Verfügung. Mit jeder Welt die ihr abschließt, werden die Level ein bisschen kniffliger und benötigen mehr Zeit um sie zu meistern.

n3ds-wiiu-mario-vs-dk-screenshots_6

Hier ist euer Köpfchen gefragt.

Auf dem Weg zum Ziel sollten die Mini-Figuren im Idealfall außerdem die verstreuten Münzen einsammeln, welche euch einen hohen Punktestand und damit ein gutes Ergebnis sichern. Basierend auf eurer Leistung erhaltet ihr dann Sterne, welche ihr im Level-Editor gegen neue Spielelemente eintauschen könnt. Dieser ist das Herz von Tipping Stars und ermöglicht es euch, eigene Level anzufertigen und diese anschließend mit der Community zu teilen. Gefällt euer Werk den anderen Spielern, können diese euch mit ihren eigenen Sternen entlohnen, die ihr wiederum in neue Kreationen investieren könnt. Der Level-Editor selbst ist ziemlich umfangreich und lässt euch Puzzle bauen, die den offiziellen von Nintendo in keiner Weise hinterherhinken. Apropos offiziell: Die Entwickler des Spiels haben versprochen 100 weitere Level für das Spiel zu kreieren und diese über die Online-Funktionen freizugeben. Es erscheinen pro Woche zwei neue Level. In Sachen Content dürfte das Spiel also besonders durch seine Community Funktionen punkten, auch wenn die insgesamt sechs Welten (und mehrere Bonuswelten) des Offline-Modus, Spieler für einige Zeit beschäftigen dürften.

n3ds-wiiu-mario-vs-dk-screenshots_4

Spielt und bewertet Level aus der Community.

Doch das Spiel hat auch seine Schattenseiten. So fühlt sich die Wii U Version beispielsweise etwas zweitrangig an. Das gesamte Spiel findet auf dem GamePad statt und der Fernseher dient lediglich als großer Spiegel des Spielgeschehens, sodass Zuschauer dieses leichter mitverfolgen können. Auch die Ladezeiten fallen mir auf der U einen Tick zu lang aus, denn die Grafik des Spiels ist dann doch eher simpel gestrickt. Auf dem 3DS hingegen fühlt sich der Titel heimischer an und da sich beide Spiele ansonsten in keinen Punkten unterscheiden, würde ich vermutlich zur 3DS Variante raten, wäre die Wii U Version nicht ohnehin schon im Kaufpreis inbegriffen. Auch gibt es nur wenig Neuerungen an der Spielmechanik im Direktvergleich zu vergangenen Spielen. In der Community könnte die Suche noch weiter verbessert werden, denn momentan ist es noch sehr schwierig spezielle Level ausfindig zu machen.

n3ds-wiiu-mario-vs-dk-screenshots_3

Der Schlüssel zum Sieg.

Fazit

Mario vs. Donkey Kong: Tipping Stars glänzt nicht mit beeindruckenden Neuerungen, sondern baut auf das bereits erfolgreichen Spielkonzept und der Kreativität der Spieler. Ein gelungener Level Editor ermöglicht das Teilen von Leveln mit anderen Spielern und dank Crossbuy lässt sich der Titel sowohl auf der Wii U, als auch auf dem 3DS zum Preis von einer Version erwerben. Wer den zweiten Download Code nicht braucht, kann diesen auch an einen Freund verschenken, sodass ihr eure Kreationen zusammen genießen könnt. Nicht jeder wird Spaß mit diesem Titel haben, doch für Fans des Puzzle-Genre ist das Spiel einen Blick wert.


Download-Code für Mario vs. Donkey Kong: Tipping Stars (Nintendo 3DS) Publisher: Nintendo of Europe GmbH Erscheinungsdatum: 20. March 2015 EUR 11,96 bei Amazon.de (Partnerlink)


7
In Ordnung

Pros

  • Ausgewogener Schwierigkeitsgrad
  • Level-Editor mit Community
  • Crossbuy Kauf

Kontras

  • Nur wenig Neuerungen
  • Wii U Version wirkt überflüssig

Unser Fazit


Gameplay
7
Präsentation
7
Umfang
7