BD Review: Maleficent 3D

Zum Ende des Frühlings verzauberte Angelina Jolie als Maleficent die deutschen Kino im gleichnamigen Film. Disneys Real-Verfilmung des Zeichentrickklassikers “Dornröschen” dreht sich voll und ganz um die dunkle Fee und bald gibt es die Blu-ray / DVD für zu Hause. Wir haben uns die 3D Veröffentlichung bereits schon vor dem Release am 2. Oktober angesehen und für euch unter die Lupe genommen.

MALEFICENT - DIE DUNKLE FEE - Maleficent (Angelina Jolie)

Film

Da wir den Film wie so oft bereits ausgiebig in einer Filmkritik besprochen haben, spare ich mir weitere Ausführungen an dieser Stelle, kopiere euch noch einmal das Fazit und verweise auf unsere Kritik.

“Mit Maleficent veröffentlicht Disney einen ziemlich ungewöhnlichen Film für das Studio. Das altbekannte Märchen von Dornröschen wird abermals neu aufgelegt, auch wenn es diesmal nur noch wenig mit dem Original zutun hat. Der frische Blickwinkel auf die Geschichten durch die Augen der dunklen Fee Maleficent machen den Streifen zu einem unterhaltsamen Kinoerlebnis, welches allerdings auch mit einigen Problemen zu kämpfen hat. So liefert Angelina Jolie zwar eine tolle Antiheldin ab, doch verblassen die anderen Darsteller in ihrem Schatten ziemlich schnell. Nichtsdestotrotz hatte ich mit diesem Disney-Film der etwas anderen Art durchaus meinen Spaß und kann ihn daher gerade als Familienfilm empfehlen. Eltern sollten allerdings darauf achten, dass ihre Kinder mindestens acht Jahre alt sind, denn manchmal kann die gute Angelina dann doch etwas gruslig sein.”

Maleficent

Bild & Ton

Das Bild der Blu-ray ist erstklassig und hat einen hohen Detailgrad. Die Farben kommen gut zur Geltung, auch wenn viele Szenen des Films eher dunkler Natur sind. Bei diesen gibt es einen leichten Abfall in der Qualität, jedoch wirkt das Bild nie zu dunkel oder zu hell. Der 3D-Effekt der Blu-ray kann sich sehen lassen, bringt aber keinen großen Mehrwert mit sich. Zumindest einige Szenen profitieren von der gewonnenen Bildtiefe.

Tontechnisch ist die Blu-ray bestens ausgestattet. Der Originalton liegt in DTS-HD 7.1 Master Audio vor, bietet ein klares Klangbild mit gutem Surround Sound und Dialog / Soundtrack Verhältnis. Gleiches gilt auch für die deutsche Synchronfassung, welche jedoch “nur” in DTS-HD 5.1 Master Audio auf der Disc ist. In Anbetracht der Tatsache, dass manche Publisher immer noch auf Dolby Digital 5.1 bei vielen Veröffentlichungen setzen, darf man sich an dieser Stelle aber eigentlich nicht beschweren.

disney-maleficent-szenenbilder_22

Extras

Die Extras liegen wie so meist nur im 2D Format auf einer separaten Disc mit einer 2D-Fassung des Films vor. Neben entfallenen Szenen finden sich dort auch die anderen üblichen Verdächtigen: Behind the Scenes und Making Ofs. Nichts wirklich spektakuläres, sondern mehr die Standardextras einer Disney Veröffentlichung.

Interessanter ist die Tatsache, dass die Heimkinoveröffentlichung ungeschnitten ist. In Deutschland wurde der Film um etwa 40 Sekunden gekürzt, damit dieser noch eine FSK6 Kinofreigabe erhält. Die Blu-rays dagegen sind ab 12 Jahren freigegeben und ungeschnitten. Mir persönlich sind die zusätzlichen Szenen jedoch gar nicht aufgefallen, auch wenn sich viele sicher freuen werden, dass der Film nun auch hier vollständig zu haben ist.

MALEFICENT - DIE DUNKLE FEE

Fazit

Maleficent ist kein perfekter Film, dafür aber mutig und die beste Märchenverfilmung der letzten Jahre. Mit Angelina Jolie hat Disney die perfekte Bestzung für die Rolle der dunklen Fee gefunden, welche ihre Rolle wirklich hervorragend spielt. Für kleine Kinder ist der Film zu düster, für ältere Zuschauer dafür umso interessanter. Technisch ist die Blu-ray Veröffentlichung – wie wir es von Disney gewohnt sind – auf einem sehr hohen Niveau und definitiv ihr Geld wert. Lediglich die Extras Sektion ist etwas langweilig ausgefallen.


Maleficent - Die Dunkle Fee (+ Blu-ray 2D) [Blu-ray 3D] Regisseur: Studio: Walt Disney Erscheinungsdatum: 2. October 2014 Laufzeit: 97 Minuten EUR 14,97 bei Amazon.de (Partnerlink)


8
Gut

Pros

  • Gute Bild- & Tonqualität, sowie Uncut
  • Gelungene Realverfilmung eines Klassikers
  • Tolle Darbietung seitens Angelina Jolie

Kontras

  • Unspektakuläre Extras
  • Etwas zu düster für Kinder

Unser Fazit


Film
7
Technik
9