mario-kart-8-dlc-pack_04

Mario Kart 8: DLC Packs mit Strecken & Fahrern aus Zelda, F-Zero & mehr!

Woah, dass kam jetzt aber unerwartet! Vermutlich versehentlich listet der britische Nintendo Store derzeit zwei Mario Kart DLC Packs, die mit reichlich neuen Inhalten für den unangefochtenen Fun-Racer Mario Kart 8 für Wii U aufwarten. Erstmalig in der Mario Geschichte – und nun ist der Mercedes Gratis DLC auch nur noch halb so schräg – erhalten andere Nintendo Franchise Einzug in die Welt von Mario Kart. Jupp, dass erste Super Smash Kart ist geboren (indirekt)!

mk8-zelda-dlc

Das erste DLC Pack “The Legend of Zelda X Mario Kart” erscheint laut Store bereits im November 2014 und kommt mit zwei Cups bzw. acht neuen Strecken daher. Zu den Strecken zählen u.a. Warios Goldmine (Retro, Wii), sowie gänzlich neue Strecken aus The Legend of Zelda! Auch neue Karts und Fahrer werden eingeführt. Mit dem ersten Pack könnt ihr dann endlich auch in F-Zero Karts eure Rennen bestreiten und euch als Tanooki Mario, Cat Peach und Link hinter das Steuer klemmen.

Während das erste DLC Pack sich auf Zelda und Mario 3D World konzentiert, folgt im Mai 2015 dann das zweite DLC Pack “Animal Crossing X Mario Kart 8”, welches Strecken aus Animal Crossing und Charaktere wie den Villager und Isabelle ins Rennen holen. Mega cool! Jetzt fehlen nur noch Retro Kampf Arenen und wir haben das Mario Kart unserer Träume. Die Packs kosten im eShop je 8 Euro und können im Bundle für günstige 12 Euro vorbestellt werden. Ein fairer Preis für ein Pack diesen Umfangs. EA könnte sich hier ruhig einmal etwas abgucken. Wer das Bundle bestellt erhält außerdem sofort neue Farben für Yoshi und Guy – sehr cool!

Paket 1 “The Legend of Zelda X Mario Kart 8”
Erscheinungstermin: November 2014
Preis: 8,00 Euro
Inhalt:
3 neue Charaktere (Tanuki-Mario, Katzen-Peach, Link)
4 neue Karts
8 neue Rennstrecken

Paket “Animal Crossing X Mario Kart 8”
Erscheinungstermin: Mai 2015
Preis: 8,00 Euro
Inhalt:
3 neue Charaktere (Melinda, Dorfbewohner, Knochen-Bowser)
4 neue Karts
8 neue Rennstrecken

[via Polygon]