pokemon-symphonic-evolutions

Pokémon “Symphonic Evolutions” Orchestertour angekündigt

Oh Junge, oh Junge. Soeben hat die Pokémon Company etwas ganz wunderbares angekündigt: Die erste Orchestertour mit Pokémon Musik startet im Herbst in den Vereinigten Staaten durch. Die Konzerte namens Pokemon Symphonic Evolutions werden Musik aus allen Generationen der Pokémon Spiele umfassen, welche sich nun schon fast 20 Jahre in die Vergangenheit strecken. Hinter den Konzerten steht wieder einmal Jeron Moore, dem wir bereits die wunderschönen “The Legend of Zelda: Symphony of the Goddesses” Konzerte zu verdanken haben. Erst im letzten Jahr habe ich das Zelda Konzert in Berlin besucht und kann ohne Übertreibung sagen, dass es einer der besten Abende meines bisherigen Lebens war.

Pokémon, ein Franchise mit ähnlich ikonischer und toller Musik, dürfte wunderbar in die Fußstapfen der alten Tour treten. Wie auch schon der “Second Quest” der Zelda Tour, scheinen auch die Pokémon Konzerte vorerst US-exklusiv zu sein, doch ich bin zuversichtlich, dass es das Orchester irgendwann auch über den großen Teich schafft. Bis dahin freut euch schon einmal auf das neue Pokémon Reorchestrated Fan-Album “Hoenn Summer” welches im August erscheint.

Bereits bekannte Tourdaten

  • 15. August 2014, Washington, DC
  • 19. September 2014, Philadelphia, PA
  • mehr Shows folgen bald …

Update #1: Producer Jeron Moore @runjeronrun hat sich auf Twitter gegenüber dem Wunsch einer Europatour geäußert. Seine ersten Antworten klingen sehr vielversprechend, auch wenn zumindest für die nahe Zukunft noch keine Europa-Daten in Stein gehauen sein dürften. Drückt die Daumen, dass das bald der Fall ist!

[via Twitter]