Metroid 1

Review: figma 133 – Samus Aran

Nachdem ich vor einigen Wochen angefangen habe alle Metroid Teile in chronologischer Reihenfolge durchzuspielen, befinde ich mich nun im Metroid Modus. Während ich schreibe, läuft nebenbei sogar die Super Metroid Symphony. Was passt also besser als ein Review zum selben Thema. Bereits im Jahr 2012 beehrte uns Good Smile Company mit einer Figur der figma-Reihe. Aufgrund des großen Erfolgs der Weltraumamazone, bekam sie 2013 eine Neuauflage spendiert. Im November 2014, folgt dann die dritte Welle. Ob diese Figur dem Erfolg gerecht wird, lest ihr hier.

VERPACKUNG

Samus kommt sicher verpackt in einem bedruckten Karton. Umverpackungen wie bei Statuen von First4Figures oder Sideshow Collectibles, sind bei dieser Art von Figuren natürlich nicht vorhanden. Von außen hat man, durch einen Ausschnitt aus durchsichtigem Kunststoff, einen tollen Blick auf den Inhalt. Auf der Rückseite befinden sich Fotos der figma mit Beispielen von Posen.

DESIGN

Designtechnisch stellt die Figur den Power Suit aus dem Wii Ableger METROID Other M da. Mit einer Höhe von knapp 15cm, ist sie wie alle figmas, relativ klein. Allerdings haben diese Actionfiguren, wie der Name schon sagt, andere Qualitäten. Durch die Verwendung von beweglichen Gelenken ist sie extrem flexibel und es lassen sich sehr coole Posen darstellen. Auch bekommt ihr jede Menge Zubehör mitgeliefert. Durch aufsteckbare Blastereffekte aus durchsichtigem, lila Kunststoff, könnt ihr es so aussehen lassen, als feuere Samus gerade ihre Armkanone ab. Auch lässt sich die Waffe im Raketenmodus darstellen. Zusätzlich enthält die Verpackung noch auswechselbare Hände. Um auch in  extremen Posen einen sicheren Stand zu gewährleisten, wird ein stabiler beweglicher Ständer aus Kunststoff mitgeliefert. Außerdem ein kleines Tütchen um Kleinteile sicher aufzubewahren. Als kleines Schmankerl liegt noch ein Morphball bei. Diesen könnt ihr auch einzeln auf den Ständer stecken, um Samus eingerollt zu präsentieren.

VERARBEITUNG/PAINTJOB

Gefertigt wurde die Figur aus PVC und ABS Kunststoff. Dadurch ist sie sehr leicht und verkraftet auch mal einen Sturz. Alles ist sehr sauber verarbeitet und es lassen sich keine Gussgrate oder Fehler finden. Der Paintjob ist in Ordnung. Es gibt zwar keine Weatheringeffekte aber ich kenne Samus sowieso nur in ihrer auf Hochglanz polierten Rüstung. Die Farben stehen der Vorlage in nichts nach und haben bei näherer Betrachtung einen metallischen Schimmer. Ein wenig Schattierung hätte ich mir dennoch gewünscht.

PREIS

Der Preis ist mit 3619 Yen ohne Einfuhrabgaben und Versandkosten relativ günstig. Allerdings würde ich im Moment noch von Importen abraten.  Bei Händlern in Deutschland bekommt ihr sie schon ab 42€. Zu diesem Preis brauche ich nicht mehr viel zu sagen. Er ist einfach gut für das was man bekommt.

LOHNT SICH DIE ANSCHAFFUNG?

Metroid Fans kommen definitiv nicht drumherum. Auch aus dem Grund, dass es kaum Merchandise für diese Serie gibt. Nintendofans sollten, gerade wegen dem noch günstigen Preis von unter 50€, drüber nachdenken. Da die figma-Reihe von Good Smile Company ständig mit Nintendocharakteren erweitert wird, lassen sich vielleicht sogar Szenen aus Super Smash Bros darstellen. Die figma-Reviews zu Link aus The Legend of Zelda und Pit aus Kid Icarus folgen dann in den nächsten Wochen.

9
Sehr Gut

Pros

  • Viele Posen möglich
  • Sehr guter Preis
  • Viel Zubehör
  • Gute Verarbeitung

Kontras

  • Mit 15cm etwas klein

Unser Fazit


Verpackung
9
Design
9
Verarbeitung/Paintjob
8
Preis
10