big-bang-theory

Big Bang Theory: Kein Ende in Sicht, bis Staffel 10 gesichert

Es gibt geniale Serien wie der SciFi Fan-Liebling “Firefly”, die nichtmal eine Staffel überdauern und doch scheinen diese Regeln sich nicht auf Sitcoms auszuwirken. Bestes Beispiel sind ausgelutschte Veteranen wie “Two And A Half Men”, die trotz stetig sinkender Qualität einfach kein Ende finden. Selbst die Serie How I Met Your Mother, welche in Kürze ihr dringend nötiges Finale ausstrahlen wird, bekommt ein Sequel namens “How To Melk The Cashcow”, ähhh “How I Met Your Dad”.

Eine Sitcom, bei der ich mich (noch) um die Verlängerung der Lebenszeit freue, ist “The Big Bang Theory”. Der amerikanische Überhit läuft gerade in der bereits siebten Staffel und dennoch zeigt der Sender CBS weiterhin großes Interesse an der Serie und kündigte soeben eine Verlängerung um drei weitere Staffeln an, welche die Sitcom mindestens bis 2017 am Leben erhalten. Die Serie ist die wohl erfolgreichste Sitcom momentan und kann bei den Fans immer wieder durch geniale Gastauftritte punkten. Wollen wir hoffen, dass die Qualität auch weiterhin hoch bleibt und wir nicht schon bald eine weitere Zombie Sitcom im TV haben!

[via IGN]