google-project-tango

Google: Project Tango Smartphone verwandelt eure Umgebung in ein 3D Modell

Der Internet-Gigant Google hat immer ein paar interessante Forschungsprojekte am Laufen. Im letzten Jahr gab es viel Wind um Google Glass, die Datenbrille, welche es bald auch auf den freien Markt schaffen soll. Kürzlich wurde zudem Project Tango enthüllt, welches in Zusammenarbeit mit vielen Partnern, darunter auch Bosch, entsteht. Bei dem Projekt handelt es sich um ein neuartiges Smartphone, dass mit eine Reihe von Sensoren und Kameras ausgestattet ist, die dem Gadget ermöglichen, praktisch in Echtzeit ein 3D Modell seiner Umgebung zu erzeugen.

Der aktuelle Prototyp basiert logischerweise auf Android, besitzt ein 5″ Touchscreen und eine 4 Megapixel Kamera, die von speziellen Tiefensensoren unterstützt wird. Zwei spezielle Prozessoren verarbeiten die gesammelten Daten und errechnen aus etwa 250.000 Messdaten pro Sekunde eine 3D Umgebung. Im unten eingebetteten Video demonstrieren die Forscher ihre Technologie und zeigen mögliche Anwendungsgebiete der Technologie. Ich persönlich bin ziemlich beeindruckt, auch wenn ich mich frage, wie präzise die Technik im Feldeinsatz wirklich arbeitet und wann / ob sie es in ein fertiges Produkt schafft. Im März werden erstmalig 200 der Prototypen an ausgewählte Entwickler verteilt, die Apps für die Technologie programmieren sollen. Mehr zum Thema auf der offiziellen Seite zu Project Tango.

[via technabob]