windows-password-reset-key

Kickstarter: USB Stick knackt Windows Passwörter in Sekunden

Schon komisch. Da schaue ich mal wieder Twenty Four und prompt lese ich in meinem Feedreader von einem neuen Kickstarter Projekt, dass die Sicherheitsmaßnahmen von Windows in weniger als einer Minute aushebelt. Chloe O’Brians Werk? Nicht ganz. Der Password Reset Key von Jonty Lovell lässt euch im Handumdrehen die Passwörter sämtlicher Benutzerkonten von Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows NT 7 zurücksetzen.

Es genügt während des Startvorgangs das Bootlaufwerk auf den USB Stick zu ändern, der Rest erklärt sich praktisch von selbst. Lovell ist sich bewusst, dass viele Käufer diesen Hack missbrauchen werden, hofft jedoch das die ehrlichen Nutzer ihn lediglich für moralisch unbedenkliche Zwecke verwenden. Mancher Nutzer sperrt sich eben schon mal selbst aus.

Weiterhin erzählt Lovell in einem Interview mit CNET, dass sein Gadget nur eine bequeme Variante bereits bekannter Tricks ist und das er demonstriere, wie unsicher das Betriebssystem gegen Angreifer mit direktem Zugang zur Hardware ist. Wer sich wirklich schützen möchte, sollte laut Lovell lieber seine gesamte Festplatte verschlüsseln. Windows Nutzer könnten hier beispielsweise das kostenlose Tool TrueCrypt verwenden. Auch die Aktivierung des BIOS Passworts empfiehlt sich, obwohl dieses auch keine 100%ige Sicherheit bietet.

Wer ein reines Gewissen pflegt und sich für den USB Stick interessiert, erhält ein Exemplar ab 25 Pfund Unterstützung. Die Software alleine kostet euch hingegen nur acht Pfund. Das Ziel von 1.000 Pfund hat Lovell längst erreicht und somit wird das Projekt in jedem Fall finanziert.

[via technabob | Titelbild via PlaceIt]