BD Review: Die Hüter des Lichts

Nachdem meine Testhardware kurzzeitig versagt hatte, trudelt nun mich reichlicher Verspätung auch unsere Rezension zur “Die Hüter des Lichts” Blu-ray von Dreamworks ein. Paramount Home Entertainment war so freundlich uns dazu ein Muster der 2D Fassung des Films bereitzustellen. Diese verzichtet erstaunlicherweise auf DVD und Digital-Copy, was jedoch ein neuer Trend bei Paramount Veröffentlichungen zu sein scheint. Zumindest bleibt der Publisher zur Freude vieler Sammler dem Wendecover treu.

hueter-des-lichts-szenenbilder_1

Die Märchen Avengers

Basierend auf der Kinderbuchreihe “Guardians” von William Joyce, dreht sich der Dreamworks Streifen um die Heldentaten einer legendären Truppe, bestend aus dem Osterhasen, dem Weihnachtsmann, der Zahnfee und dem Sandmann. Zusammen sind sie die Hüter. Ihre Aufgabe ist es, die Hoffnung und Träume der Kinder aller Welt zu beschützen und zu stärken. Doch natürlich haben auch sie ihre Feinde: Der fiese Pitch versucht den Glauben an die Hüter zu erlöschen und seine Alpträume in die Köpfe der Kinder zu setzen. Zusammen mit dem Einzelgänger Jack Frost, geben die Hüter alles, um Pitchs finstere Pläne zu vereiteln.

Die Story rund um die Hüter ist nett inszeniert, überrascht aber kaum. Die angepeilte Zielgruppe ist vermutlich die junge Bevölkerung im Grundschulalter. Diese werden mit den Hütern des Lichts dank der stimmigen Animationen ihren Spaß haben, während Erwachsene von der Heldentruppe eher weniger begeistert sein werden. Leider habe ich die Bücher nicht gelesen und kann daher keine Aussage dazu machen, wie stark der Film von der Buchvorlage abweicht, sofern das hier überhaupt jemand interessiert. Dennoch: Für einen Heimkino-Abend mit der ganzen Familie sind die Kinder-Avengers keine schlechte Wahl.

hueter-des-lichts-szenenbilder_8

Bild & Ton

Die Animationen im Film sind stilistisch passend gewählt und machen auch größtenteils einen guten Eindruck. Lediglich manche Elemente, wie beispielsweise Eis, hätten etwas besser gestaltet werden können. Was das eigentliche Bild der Blu-ray angeht, so gibt es nur relativ wenig zu meckern. Wie für Animationsfilme typisch, ist das Bild sehr scharf und knackig. Das 16:9 Seitenverhältnis ist auch sehr willkommen, sodass auf herkömmlichen TVs die schwarzen Balken am Bildschirmrand entfallen. Die Originalton liegt in 7.1 Dolby TrueHD vor, während die übersetzten Tonspuren mit Dolby Digital 5.1 auskommen müssen. Die deutsche Synchronisation ist recht gelungen und kann sich hören lassen. Hier ist der Originalton keine Pflicht.

hueter-des-lichts-szenenbilder_7

Extras

Der Blu-ray und DVD liegen ein paar Bonusvideos und Featurettes dabei. Nichts spektakuläres, sondern eher “das Übliche”. Als kleiner Boni enthält die Blu-ray zwei exklusive Minispiele, die auf der DVD nicht zu finden sind. Diese sind ziemlich primitiv, aber Kinder haben vielleicht ihren Spaß damit.

Fazit

Auch wenn die Geschichte klar für die jüngeren Zuschauer ausgelegt ist und kaum Überraschungen zu bieten hat, macht die stimmige Inszenierung und der Grundgedanke hinter der Story Die Hüter des Lichts einem netten Streifen für einen Couch-Abend mit der ganzen Familie. Ein Sequel muss jedoch nicht zwingend herbei.

7
stimmig

Pros

  • Stimmige Animationen
  • Unterhaltsame Umsetzung (besonders für jüngere Zuschauer)

Kontras

  • Wenig Spannung und Neues in der Handlung

Unser Fazit


Film
6
Technik
8