Drachenzähmen leicht gemacht 3D

[BD Review] Drachenzähmen leicht gemacht 3D

Am 1. Dezember erschien der DreamWorks Film Drachenzähmen leicht gemacht endlich auf 3D Blu-ray. Paramount Pictures war so freundlich uns vorab ein Testmuster der Neuveröffentlichung zur Verfügung bereit zu stellen, sodass wir euch bereits heute sagen können, ob sich der Kauf lohnt. Auch wenn der Film schon länger im Handel erhältlich ist, erschien er nun erstmals als 3D-Fassung, gerade rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft.

Wikinger, Drachen und große Feuerbälle

Die 3D Blu-ray von Drachenzähmen leicht gemacht kommt in einer Doppelhülle mit silbernem Cover daher. Dieses kennzeichnet die 3D-Collection von Paramount und sticht aufgrund des silbernen Schimmers sofort aus der heimischen Sammlung heraus. Auf der Vorderseite prangt wie so oft ein fettes USK-Logo und ein Wendecover ist leider nicht vorhanden. Im Inneren der Hülle befindet sich neben der 3D-BD, auch die “normale” 2D-BD des Films. Deren Existenz macht mich wie immer etwas stutzig, da sich auch die 3D Blu-ray einfach im 2D-Modus abspielen lässt. Nichtsdestotrotz ist sie eine nette Beigabe, die man an Freunde verleihen oder verschenken kann.

Handlung

In Drachenzähmen leicht gemacht dreht sich die gesamte Story um den Wikinger-Jungen Hicks und dessen Dorf. Seit Jahrhunderten verteidigten die Wikinger ihre Häuser gegen die gefährlichen Drachen, welche immer und immer wieder ihre Häuser niederbrennen und das Vieh stehlen. Während das ganze Dorf praktisch ununterbrochen damit beschäftigt ist, Drachen zu jagen und diese niederzustrecken, lebt der ungewöhnliche kleine und schmächtige Hicks sein Leben als Schmied und versucht bei jeder Gelegenheit die sich ihm bietet zu zeigen, dass er ein echter Drachentöter sein kann. Als es ihm endlich gelingt, den gefürchtetsten aller Drachen, einen Nachtschatten, vom Himmel zu holen, will ihm keiner im Dorf glauben. Also macht er sich auf die Suche nach dem abgestürzten Drachen und findet ihn schließlich im Wald. Er bemerkt das der Drache verwundet ist und nicht mehr richtig fliegen kann. Kurz bevor er dem Drachen sein Messer in die Brust rammen will, wird dem Jungen klar, dass er dazu nicht im Stande ist. Er freundet sich mit dem Drachen an und lernt, dass alles was sein Stamm über die Kreaturen der Lüfte weiß falsch ist. Sein Drache Ohnezahn, zeigt ihm den wahren Grund wieso die Drachen ihre Häuser plündern und schon bald finden sich beide in einer Schlacht zwischen Menschen, Drachen und einem grauenvollen Ungetüm wieder, die nur sie beenden können.

Die Geschichte über Mut, Ehre, Liebe und Freundschaft ist interessant und wird gut und spannend erzählt. Auch wenn der Film in meiner Zusammenfassung erst einmal recht brutal klingt, ist er durchaus auch für Kinder geeignet, was die USK-6 Freigabe noch einmal unterstreicht. Groß und Klein werden hier auf Ihre Kosten kommen, besonders wenn sie ein Fable für Wikinger, Drachen oder andere Fantasy-Kreaturen haben.

3D-Effekt, Bild & Ton

Drachenzähmen leicht gemacht weiß nicht nur mit seiner Geschichte und Darstellung zu überzeugen, sondern auch die Animationen stimmen hier. Zwar wirken einige Szenen durch ihre Texturen etwas sehr künstlich, dies machen jedoch die gelungenen Bewegungen der Charaktere wieder wett. Besonders die Flug- und Kampfszenen sind beeindruckend und hinterlassen einen positiven Eindruck. Auch der 3D-Effekt hat es in sich. Auf unserem Test-Gerät, einem 67″ Panasonic Plasma Shutter-3DTV fielen besonders die Flug-Sequenzen und die Feuer-Effekte positiv auf. Die Landschaften und Charaktere wirken sehr plastisch und vermittelten zumindest auf unserem Setup ein tolles Tiefengefühl. Volle Punktzahl für die Einbindung der 3D-Technik.

Die englische Tonspur liegt in Dolby TrueHD 7.1 vor. Neben der Original Tonspur finden sich sowohl auf der 3D-, als auch auf der 2D Blu-Ray, 5.1 Dolby Digital Spuren vieler Sprachen, darunter natürlich auch Deutsch. Die deutsche Synchronisation ist meiner Meinung nach allerdings nicht besonders gut gelungen, da viele Charaktere oftmals übertrieben gelangweilt und trostlos klingen. Gerade den Hauptcharakteren würde etwas mehr Euphorie gut tun. Glücklicherweise stimmt der Rest der Dolby Digital Spur und an einigen Stellen kommt zudem der Surround-Sound wirklich gut zur Geltung.

Extras & Bonusmaterial

Sowohl 3D-, als auch 2D Blu-ray enthalten eine Reihe Extras. Neben HD Making-Of Material, gibt es außerdem einige entfallene Szenen und einen wirklich guten Kurzfilm mit dem Titel “Die Legende des Knochenräuber”. Dieser spielt zeitlich gesehen nach Drachenzähmen leicht gemacht und geht näher auf die spannende Vergangenheit des Schmiedes Grobian ein. Der Kurzfilm dauert knapp 15 Minuten, ist deutsch vertont und dazu noch sehr witzig. Daumen hoch!

Fazit
Mit Drachenzähmen leicht gemacht beweisen die Jungs von DreamWorks Animation endlich, dass sie den Meistern der Animationskunst bei Pixar auf den Fersen sind. Während ich mich mit anderen ihrer Werke wie z.B. Shrek oder Madagaskar nie sonderlich anfreunden konnte, da mir entweder Story oder Animationsstil nicht zusagten, gefällt mir der Film rund um den jungen Wickinger Hicks und seinen Drachen wirklich gut. Im Laufe des Films baut sich ein guter Spannungsbogen auf und trotz seiner zahlreichen Kampfhandlungen, bleibt Drachenzähmen leicht gemacht stets familienfreundlich. Wer also einen guten 3D-Animationsfilm sucht, kann hier bedenkenlos zuschlagen.

+ ideenreiche, gelungene und spannende Handlung
+ sehr gute Einbindung der 3D-Technik, lebhafte Animationen
+ Bonusmaterial umfasst u.a. einen lustigen Kurzfilm
+ enthält 2D und 3D Blu-ray

– dt. Synchronisation könnte besser sein
– Schuber / Hülle sind USK gebrandmarkt

Handlung: ★★★★ | Spannung: ★★★★ | Bild: ★★★★ | Ton: ★★★ | Extras: ★★★★
Gesamtwertung: ★★★★

Erscheinungstermin: 1. Dezember 2011 | Amazon Produktseite

Genre: Animation
Produktionsland/-jahr: USA/2009
Lauflänge: ca. 98 Minuten

Copyright: © Paramount Pictures / DreamWorks Animation 2010

Vielen Dank an Paramount Pictures / INPROMO PR für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!